21. Jun

Wer sind die stärksten UJZ'ler?

Steine wurden gehoben, stramme Äste geschleudert und Heuballen "geschupft" - und am Ende setzten sich Magda Knogler und Martin Reiter die Krone auf.

Keine Meisterschaften, keine Turniere oder Liga-Begegnungen. Ja, dem Judo-Herz dürstet dieser Tage nach Herausforderungen. 

 

Und da Gegner noch nicht geworfen werden durften, machten die UJZ'ler es am Samstag in Niederwaldkirchen mit Steinen, Heuballen und Traktorreifen. Dem Ruf von Georg Reiter und Lukas Lindorfer, "the strongest UJZ'ler" zu ermitteln, waren fast 20 Leute gefolgt. Das muss der ganz harte Kern sein, war ihnen doch auch der Dauerregen wurscht.

 

Um die stärksten UJZ'ler zu eruieren, maß man sich in neun Disziplinen: Heuballen/Traktorreifen umschupfen, Kugelstoßen, Ast-Schleudern, im Winkelsitz an der Wand sitzen, Burpees (Liegestütz mit Hockstrecksprüngen), Sprünge aus dem Stand auf die Waldfestbühne, Steine heben und Crossfit-Schlitten ziehen sowie schieben.

 

Auch wenn an und für sich untypisch für "Strong-Men-/Strong-Women-"Bewerbe sorgten jene Aufgabenstellungen, die auf Wendigkeit und Flinkheit abzielten, dafür, dass die Sache für Kraftbündel Daniel Allerstorfer ein recht kniffliges Unterfangen werden sollte. 

 

Für den Olympiastarter, der die Herausforderung als willkommene Abwechslung zum Trainingsalltag mitnahm, schaute am Ende Platz drei hinter Sieger Martin Reiter und Überraschungs-Youngster Ronald Pröll heraus. Reiter hatte unter anderem beim Steine heben mit einer 20-Sekunden-Bestzeit eine Duftmarke gesetzt. "Landesliga!", so sein Siegesschrei danach - ein Indiz für die unterhaltsame Stimmung während der Bewerbe.

 

In der Damenwertung hatte unsere Fitness-Kanone Magda Knogler vor Mathilda Rittsteiger und Tamara Höfer die Nase vorne. In der Burschen-Wertung landete Michael Pröll (saß über sieben Minuten im Winkelsitz) vor Niklas Höllinger und Emil Füreder.

 

Lindorfer lud danach noch zum Pederl-Feuer ein. Alles in allem ein gelungener Nachmittag, der eine Wiederholung bekommen könnte.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

St. Martin im Mühlkreis
Jubiläum in St. Martin 29. Apr
Hellmonsödt
"Wir hatten schon geheilte Corona-Patienten" 28. Mar
Rohrbach
Turnier in Rohrbach abgesagt 10. Mar