28. Sep

Vollbesetzt zum Rundensieg

OÖ-Jugendliga: UJZ Mühlviertel kann in Niederwaldkirchen Kirchham in die Schranken weisen und steigt als Gruppenzweiter ins Halbfinale auf.

Die vierte und letzte Grunddurchgangsrunde konnten die UJZ'ler am Samstag in Niederwaldkirchen für sich entscheiden. In der Josef-Reiter-Halle setzten sich die Mühlviertler sowohl gegen Kirchham als auch gegen Flachgau mit 3:2 durch. Der vierte Gruppengegner, die ASKÖ Leonding, musste wegen Kämpferknappheit diesmal passen.

 

Gegen Kirchham, gegen die es heuer erstmals zum Sieg reichte, machten Emil Füreder (-50/kampflos), Michael Pröll (-60) und Christoph Scheiblhofer (+66) die Punkte. Gegen Flachgau, gegen die Coach Helmut Mayer ein wenig rotierte, waren Füreder (kampflos), Christian Pirngruber (-66/kampflos) und Richard Pröll (+66) erfolgreich.

 

"Das war das erste Mal heuer, dass wir vollbesetzt antreten konnten. Man sieht, dass wir dann jeden schlagen könnten", resümmierte Mayer. Schon vor der Partie in Niederwaldkirchen war mehr oder wenig festgestanden, dass das UJZ als Zweiter hinter Kirchham aufsteigen wird.

 

Im Halbfinale wartet aller Voraussicht nach Mulitkraft Wels, das in Gruppe B haushoch vor PSV Salzburg führt.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Ottensheim
Der WM-Härtefall holt fast Bronze 17. Oct
Bundesliga
"Finale furioso" reichte nicht 10. Oct
Helfenberg
"Wirklich sehr bitter" 25. Jul