12. May

Siebter in Litauen

Mario Wiesinger kann beim U21-Europacup in Kaunas drei Kämpfe für sich entscheiden, Niki Rechberger bis 60 kg einen.

Gutes Ergebnis für Mario Wiesinger, der bis 66 kg nach einem Freilos mit Ipponsiegen über Till Riehl (GER) und Gytis Katilius (LTU) ins Viertelfinale einzieht. In der Runde der besten Acht unterliegt der 18-Jährige dem kräftigen Dänen Jonas Czajkowski, wobei deren Teamchef Peter Scharinger nicht in Kaunas, sondern gerade bei einem Trainingslager in Lund ist.

 

In der Trostrunde kann der Ottensheimer noch einen Ipponsieg über den Niederländer Ilyes Benabdherramane feiern, ehe gegen dessen Landsmann Job Hanssen das endgültige Aus kommt.

 

Ebenfalls die lange Autofahrt mit Günter Brandtner mitgemacht hat Niki Rechberger, der bis 60 kg nach Freilos den Letten Maksims Jelinskis schlägt, ehe der Haibacher mit zwei Niederlagen ausscheidet. Der Burgkirchner Jonathan Gehmayr wird bis 73 kg Fünfter.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Rohrbach
Der "verschollene" Europameister 09. Dec
Ulrichsberg
G'schmackige Leistungen 26. Nov
Niederwaldkirchen
Erneut Schülerliga-Meister 04. Nov