10. Jun

Die Gelegenheit beim Schopf gepackt

Damen-Landesliga: UJZ schlägt ersatzgeschwächtes Salzkammergut 9:7 und behauptet damit die Tabellenspitze. Erste Punkte für Wolfinger.

Bevor es in den wohl schwereren Herbst (gegen Graz und Burgkirchen) geht, stehen unsere Landesliga-Damen mit der beachtlichen Ausbeute von fünf Punkten aus drei Partien recht gut da und liegen obendrein sogar an der Spitze der nicht ganz geraden Tabelle.

 

Dafür wurde am Samstag Titelverteidiger JT Salzkammergut mit 9:7 besiegt. Einerseits stark, andererseits auch etwas glücklich, da die Salzkammergutlerinnen in Niederwaldkirchen nicht voll besetzt auftraten.

 

Wobei die Mühlviertlerinnen sogar noch höher gewinnen hätten können. Zum einen, da der Praxis Willen im zweiten Durchgang sogar darauf verzichtet wurde, einen weiteren kampflosen Punkt bis 48 kg (Hannah Füreder hätte aufgrund der Altersregelung kampflos gewonnen) zu holen. Zum anderen, weil mit Mathilda Rittsteiger, Leonie Eder oder auch Barbara Dorninger nicht viel auf einen Sieg gefehlt hat.

 

Stark indes Emily Wolfinger, die im Schwergewicht mit zwei recht sicheren Siegen über Sarah Steininger letztlich den Deckel auf die Partie draufmachte. Doppelt erfreulich, da es für die junge Gramastettnerin ihre ersten Einsätze bei den Erwachsenen überhaupt waren.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Ottensheim
UJZ-Duo steht im EM-Aufgebot 29. May
Helfenberg
Vier Prölls holen fünf Podestplätze 14. May
Ottensheim
Siebter in Litauen 12. May