14. Jan

27. Internationaler Sparkassenpokal

2 x Gold in Deutschland

Eine Abordnung von U15 und U18 Kämpfern nahm Samstag 06.00 Uhr früh die  fast 5-stündige Reise nach Jena auf sich, um am 27. Internationalen Sparkassenpokal mit 300 Startern pro Tag teilzunehmen.

 

Gecoached wurden die jungen UJZler neben Michael und Johann Makula erstmals von Daniel Allerstorfer.

Als weiterer Fahrer war Alfred Mikota mit von der Partie - danke.

 

Samstag Nachmittag startete die U15.

Teresa Mayrhofer (-44kg) musste sich in der Vorrunde der späteren Gewinnerin geschlagen geben, kämpfte sich aber in der Trostrunde auf Platz 3.

Magdalena Mikota (-48kg) verlor nur ihren Final-Kampf - Platz 2.

Für Laurin Makula (-50kg) war leider nach einem Kampfgewinn und einer Niederlage Schluss.

 

Detailergebnisse

 

Sonntag Nachmittag dann die U18:

Katharina Mikota (-57kg) und Lena Mayrhofer (-48kg) kämpften sich souverän auf Platz 1.

Carina Schwarzbauer (-57kg) holt in ihrem ersten Kampf nach langer Verletzungspause sensationell Bronze.

Ein siebter Platz von Hermann Pelger (-60kg) rundet das Ergebnis ab.

Trotz einiger Kampfgewinne und beherzter Kämpfte mussten die anderen mitgereisten Burschen in den starken Teilnehmerfeldern jedoch noch Lehrgeld bezahlen.

 

Detailergebnisse

 

 

 



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

St. Martin im Mühlkreis
Weihnachtsfeier Sektion St. Martin 19. Dec
Hellmonsödt
Ein Danke 08. Nov
Hellmonsödt
Eine letzte Verbeugung 02. Nov