25. Jun

Ronald Pröll holt Bronze in Porec bei U18 EM

Mit Papa und Fanclub im Nacken

Mit dem extra angereisten FAN-Club holt er Helfenberger Ronald Pröll bei  den U18 Europameisterschaften in Porec (CRO) in einer wirklich herausragender Manier eine Medaille für Österreich.
Unglaublich, aber nach einem Sieg im "Golden Score" gegen den Letten Laufmanis und einer Niederlage gegen den späteren Vize-Europameister aus Armenien Karapetyan, legte Ronald Pröll eine Serie hin, die sich gewaschen hat.
Denn innerhalb kürzester Zeit musste er in der Hoffnungsrunde weitere 3 Gegner aus den Weg räumen.
Ohne viel Pause dazwischen und zu Beginn gegen Lokalmatador Rozga Bruno, dessen Kampf wieder ins "Golden Score" ging, konnte sich Ronald gegen Marios Kapsouros aus Griechenland und Mertcan Kompe aus der Türlei durchsetzen.


Der Kampf um Bronze gegen Vidak Maljevic aus Bosnien und Herzegovina war es ein typischer Pröll Sieg - nicht nachgeben - dran bleiben - und platsch liegt der Gegner auf der Matte.

Physisch und Psychisch ein genialer Tag für unseren Ronald Pröll - herzliche Gratulation !!!

Riesen Freude auch bei Florian Doppelhammer, der für die Oberösterreicher verantwortliche Coach und Trainer, sowie von klein auf Verantwortliche Sektionstrainer Marianne und Josef Reiter mit Vater Pröll und Manfred Reiter mit Herbert Fidler, die sich das Spektakel nicht entgehen liesen.
Ebenso Bronze holte an diesen Tag Jael Wernert von Vienna Samurai.

- Video 1. Kampf

- Video 2. Kampf
- Video 3. Kampf
- Video 4. Kampf
- Video 5. Kampf
- Video 6. Kampf und Bronze

 

 

 

 



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Niederwaldkirchen
Krönender Schulabschluss 29. Jun
Hellmonsödt
Ein Highlights für die Kids 16. Jun
Ottensheim
"Ich bin so erleichtert" 17. Oct