16. Jun

Ein Highlights für die Kids

Bei der Sektionsmeisterschaft in Hellmonsödt war die Gramastettner Gruppe zu Gast. Die Zusammenarbeit soll vertieft werden.

Am Dienstag, dem 7. Juni, fand im Rahmen des Trainings die alljährlichen Hellmonsödter Sektionsmeisterschaften statt. Sehr erfreulich war, dass die Sektion Gramastetten, unter ihrem Trainer Michael Makula, mit neun Judoka die Veranstaltung bereicherten.

 

Das Trainer:innenteam rund um Elisabeth Lindorfer und Sektionsleiter Dieter Jonas konnten 36 Kinder begrüßen. Vor den zahlreich erschienenen Eltern zeigten sie ihr Können, bewiesen Mut und stellten sich tapfer der Auseinandersetzung auf der Tatami (Matte).

 

Als Kampfrichter fungierte unter anderem unser Österreichischer Nachwuchsmeister Benedikt Rechberger, welcher selber vor zehn Jahren seine ersten Kampferfahrungen bei diesen Meisterschaften sammeln konnte.

 

In der Pause wurden am reichhaltigen Buffet noch einmal die Kämpfe analysiert und vereinbart die Kooperation mit Gramastetten zu intensivieren. Bei der Siegerehrung bekamen alle Teilnehmer einen gesunden Smoothie und eine Urkunde. Darüber hinaus wurden alle Judoka der Sektion Hellmonsödt mit einem weißen T-Shirt beschenkt.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Niederwaldkirchen
Krönender Schulabschluss 29. Jun
Hellmonsödt
Ein Highlights für die Kids 16. Jun
Ottensheim
"Ich bin so erleichtert" 17. Oct