08. Jul

Ein Spanferkel als kleines Danke

Ernst Hofer möchte sich beim UJZ-Sommerabschluss am Samstag im Gasthof Sunnseitn (Sonnberg) für das Versüßen seiner Hochzeit erkenntlich zeigen.

Sommer, Sonne, Ferien.

 

Der Trainingsbetrieb im UJZ läuft (bezogen auf die Haupttrainings dienstags und freitags) in der schulfreien Zeit zwar weiter, der Ferienbeginn stellt allerdings traditionell eine kleine Zäsur dar.

 

Dementsprechend feiert das UJZ am kommenden Samstag (13. Juli) im Gasthof Sunnseitn in Sonnberg seinen UJZ-Sommerabschluss. Um 17 Uhr geht's los mit einem Kickerl auf dem angrenzenden Fußballfeld. Egal ob - wie gehabt - U30 gegen Ü30 oder in einer anderen Konstellation.

 

"Um's-Eck-Hausherr" Ernst Hofer möchte die Gelegenheit nutzen, um sich bei seiner UJZ-Familie für die Aufwartung bei seiner Hochzeit mit seiner Petra zu bedanken. Zur Erinnerung: Damals hatten rund 70 "uniformierte" Judoka vor der Kirche dem Brautpaar aufgelauert. "Das hat Petra und mir eine Riesenfreude bereitet und hat uns unseren Tag versüßt", sagt Ernstl, der deswegen ein auf der Sunnseitn ein Spanferkel auflegen lässt. Angerichtet wirds von Bruder Willi. Auch ein in ein Fass abgefülltes Kaltgetränk stellt Ernstl parat.

 

Was die wenigsten wissen, ist das der UJZ-Sommerabschluss für die Neuvermählten einen besonderen Stellenwert hat. "Bei jenem vor vier Jahren sind Petra und ich nämlich zusammengekommen", verrät der Gatte.

 

Darum: Genau aufpassen, was sich kommenden Freitag so tut!

 

PS: Wer sich bei Ernstl erkenntlich zeigen will, der kann in die dann umhergehende Spendenbox etwas Geld reinstecken. "Deren Inhalt wird dem Nepal-Hilfsprojekt von Sabrina Filzmoser zugutekommen", kündigt Ernstl an.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Helfenberg
Pröll: Sorgenfrei nach Baku 19. Jul
St. Martin im Mühlkreis
Die Judoklasse beendet das Schuljahr 13. Jul
Rohrbach
Frischer Wind aus Fernost 17. Apr