01. Jul

UJZ verewigte sich auf Krk

Meer und noch mehr Judo: 25 UJZ-Kämpfer trainierten und schwitzten eine knappe Woche im Trainingslager auf der Insel Krk.

Von Sonntag, 23.06.2019 bis Freitag, 28.06.2019 fand in KRK ein Judotrainingslager statt. 25 UJZ-Nachwuchskämpfer traten die Reise nach Krk an. An jedem Morgen, bevor um 9:00 Uhr das erste Training begann, rannten einige Sportler, als Morgensport, eine Runde. Am Montag, Mittwoch und am Donnerstag fanden jeweils zwei eineinhalb stündige Trainings und am Dienstag ein zweistündiges Training statt.

 

Besonders schwierig für die Kinder war, dass der Trainer nicht Deutsch sprach und deshalb alles auf Englisch erklärte. Nach jedem Training stand noch Seileklettern, als extra Krafttraining, und auch Dehnen auf dem Programm. Vor dem Mittagessen sprangen dann noch alle verschwitzt ins Meer.

 

Am Nachmittag konnten dann die Kinder sich entspannen oder baden gehen. Zweimal powerten sie sich auch auf einer Wasserhüpfburg aus. Um 17:00 Uhr war es Zeit für das zweite Training. Auch nach diesem Training kühlten sich alle im Meer ab. Am Abend nach dem Schwimmen gab es Abendessen im naheliegenden Hotel „Valamar Koralj“. Später durften sich alle frei in der Altstadt bewegen.

 

Am Dienstag gab es nur ein Training, da am Nachmittag eine Fahrt mit dem Schiff gemacht wurde. Als das Schiff einmal stehen blieb konnte man vom Schiff ins Wasser springen oder in eine Höhle schwimmen. Am Freitag gab es kein Training mehr, sondern einige fuhren an einen Strand in „Stara Baska“. Dort wurde aus Steinen noch der Schriftzug „UJZ-M“ gelegt. Bevor dann die Heimreise angetreten wurde, stärkten sich noch alle in der Pizzeria „Nono“.

 

Geschrieben von Emil Füreder



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Helfenberg
Pröll: Sorgenfrei nach Baku 19. Jul
St. Martin im Mühlkreis
Die Judoklasse beendet das Schuljahr 13. Jul
Rohrbach
Frischer Wind aus Fernost 17. Apr