11. May

Zwei Titel in Zeltweg

Nach Taslima Mantaeva gewinnt auch Christoph Scheiblhofer den Austrian Cup in Zeltweg. Drei weitere Podestplätze für das UJZ.

Eine kleine UJZ-Abordnung kehrte mit zwei Klassensiegen sowie drei weiteren Podestplätzen vom mit insgesamt rund 900 Teilnehmern besetzten Austrian Cup in Zeltweg heim.

 

Am Samstag holte Taslima Mantaeva in der U14 sowohl einen ersten als auch einen zweiten Platz. Einen Tag später machte ihr das Christoph Scheiblhofer nach, der in der U18 bis 81 kg nach einem Freilos alle seine vier Kämpfe gewann, darunter Finalgegner Dimitros Lafazinis aus Wien.

 

Darüber hinaus gab es noch zwei dritte Plätze für das UJZ. Diese erkämpften Lisa Peherstorfer  (U16) sowie Emil Füreder (U14).

 

Leonie Eder verletzte sich bei ihrem fünften Platz an der Schulter. Jasira Mantaeva und Claire Pröll schieden vorzeitig aus. In der U18 verfehlte Moric Münch die 66 kg um 0,3 kg und wurde bis 73 kg Siebenter.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Helfenberg
"Wirklich sehr bitter" 25. Jul
St. Martin im Mühlkreis
Die Judoklasse beendet das Schuljahr 13. Jul
Helfenberg
Pröll: Sorgenfrei nach Baku 05. Jul