08. Nov

Final 4: Überraschende Nachnennungen

Die JU Flachgau rüstet ihren Kader für das Final Four mit interessanten Leuten nach. Auch Galaxy bessert nach.

Viel Raum für Spekulationen lassen die Kadermeldungen für das Bundesliga-Final-Four am 17. November in Gmunden.

 

Während das UJZ, das heuer schon alle vier Legionärsplätze vergeben hat, nicht mehr reagiert, bessert vor allem Flachgau noch einmal gehörig nach. Die Salzburger, die im Halbfinale auf Wimpassing treffen, nennen ihre Granden Ludwig Paischer und Max Schirnhofer nach. Comeback oder doch nur ein Bluff? Ob die zwei (oder zumindest einer) aus dem Judo-Ruhestand zurückkehren, wird das Final Four selbst zeigen müssen.

 

Außerdem wurde von Flachgau auch der Österreicher Sebastian Posch sowie der ukrainische Superstar Georgii Zantaraia nachgenannt.  Mühlviertels Gegner Galaxy rüstet mit dem bulligen 100er Jorge Fonseca aus Portugal nach.

 

Ein heißer Tanz wird es somit allemal. Darum: Wer noch nicht hat, unbedingt noch schnell einen Platz im Fan-Bus nach Gmunden sichern! Anmeldung bei Lukas Lindorfer.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Niederwaldkirchen
Erneut Schülerliga-Meister 04. Nov
Hellmonsödt
Kata statt "Kater" 28. Oct
Hellmonsödt
Ein frühes Aus ganz spät 17. Oct