02. Aug

Ein Abschied nach langer Zeit

Beim diesjährigne Judoabschluss durfte man sich auch von Pepi Reiter verabschieden. .

Trotz langer Trainingspause feierten Judokas und deren Eltern den Judoabschluss wie jedes Jahr - und doch war es diesmal anders.

 

Nach einer kurzen „Siedlungsrunde“in St. Martin gab es am Schulsportplatz ein offizielles „ Abschied-nehmen“ von Reiter Pepi, der in Pension geht. Das Schultraining startet im Herbst mit Silvia Ehrengruber , die auch kurz auf Besuch da war. 

 

 

Wir danken Pepi und Marianne für deren langjährige Trainingsarbeit bei uns an der Volksschule ( Pepi seit 35 Jahren!!). Es war ein gutes Miteinander und die Begeisterung für Judo war immer spürbar. Wir wünschen euch alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und wir glauben und hoffen, dass ihr nicht wirklich in die „Judo-Pension“ geht.



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Helfenberg
Claire besser als die meisten Burschen 30. Mar
Gramastetten
Ein "Mattendiebstahl" feiert 40 Jahre Jubiläum 30. Nov
Ottensheim
"Wäre mehr drinnen gewesen" 06. Nov