03. Feb

Acht neue Schwarzgurte

Acht UJZ'ler tragen nach der in Niederwaldkirchen abgelegten Prüfung nun schwarz um die Taille. Günter Deschka schaffte den 3. Dan.

Die Reihe der Schwarzgurt-Träger im UJZ-Training wird länger - und das gleich um ein gutes Stück.

 

Niki Rechberger, Kaly Camatta, Richard Pröll, Max Welzenbach, Jakob Wiesinger, Norbert Gattringer, Sebastian Pils und Jakob Garstenauer legten die am Sonntag in Niederwaldkirchen abgehaltene Dan-Prüfung erfolgreich ab. 

 

Günter Deschka, der die Burschen durch die Vorbereitung begleitet hat, schaffte zudem die Prüfung zum 3. Meistergrad.

 

Auch wenn die Erleichterung unter den UJZ'lern groß war, hielt sich die Freude merklich in Grenzen. Denn mit Samuel Gaßner scheiterte ein UJZ'ler an der Prüfung. Der mehrfache Österreichische Nachwuchsmeister und EYOF-Dritte verpasste die erforderliche Mindestpunktezahl am Ende um vier Punkte.

 

Klar, dass unter den UJZ'lern teils Unverständnis herrschte, verfügt der Ottensheimer doch über mehr Judo-Gespür als manch Dan-Träger. "An der Entscheidung der Prüfungskommission war aber nach den Schwächen im Kyu-Programm nicht mehr rütteln", schilderte Deschka.

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Prüflingen! Und Sami, lass dich davon nicht unterkriegen!



zurück zur Übersicht
  • Sektion
  • Sektion mit Schulunterricht
  • Leistungszentrum

News der Sektionen

Allgemein
Traumstart in die Juniorenklasse 17. Mar
Ottensheim
"Breiti" wieder dick da 03. Mar
Niederwaldkirchen
Erste Bezirskcuprunde "dahoam" 10. Feb